• Home
  • Allgemein
  • Newsletter2Go datenschutzkonform in ein WordPress Formular einbinden

Newsletter2Go datenschutzkonform in ein WordPress Formular einbinden

Wie jeder andere Entwickler innerhalb der EU muss auch ich nun alle Abläufe meiner Kunden hinsichtlich DSGVO überprüfen.

Dabei zeigen sich so manche Alt-Lasten die nun gründlich aufgearbeitet werden müssen. Eine davon war eine rechtssichere Integration von Newsletter2Go in ein bestehendes Anfrageformular, natürlich mit Double-Opt-In.

NinjaForms – das WordPress Formular Plugin meiner Wahl

Wer schon gelegentlich auf meiner Website war, der weiß bereits dass ich aus der großen Auswahl an Formular Plugins NinjaForms bevorzuge. Kein anderes ist so vielseitig, flexibel und zugleich so einfach in der Handhabung für meine Kunden. Außerdem lässt sich schon mit der kostenlosen Version sehr viel machen.

Die neue Newsletter2Go Erweiterung für NinjaForms

Bisher konnte man bereits Formulare in Newsletter2Go erstellen und dann den Code in WordPress einbetten. Damit lassen sich allerdings nur reine Newsletter-Formulare erstellen.

Leider gab es nicht die richtige Lösung um eine Newsletter-Anmeldung in ein komplexes Formular einzubinden.

Einige Anwendungsfälle wären:

  • Anmeldung zu einer Veranstaltung
  • Anfrage für ein Hotel
  • mehrstufige Formulare („Wizards“)
  • Produkt-Konfigurator
  • oder ein ganz normales Kontaktformular

Hier ein kurzes Video, das den Ablauf zeigt:

Hier geht’s zum Plugin und zur vollständigen Doku.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.